Balinesische Rundreise

26. Januar 2018

Nach einer halben Flug-Ewigkeit kamen meine Freundin und ich auf Bali an. Wir hatten eine Nacht in unserem InterConti Resort in Jimbaran, bevor wir zu einer viertägigen Rundreise mit Namen „Zauber und Mythen“ aufbrachen. Normalerweise sind so geführte Touren nicht so meins und ich präferiere es, selber rumzureisen, aber ich muss sagen, diese Reise fand ich gut.

Wir haben gefühlt jeden Tempel von Bali besucht. Am besten hat mir der Pura Tanah Lot, der Meerestempel gefallen, weil er nur manchmal betreten werden kann. Wenn die Flut da ist, ist der Tempel eine kleine Insel. Der Pura Ulun Danu Bratan Wassertempel war wirklich schön und hatte eine einzigartige Bauweise. Natürlich waren wir am Besakih Muttertempel, aber auch der Pura Beji war beeindruckend. Er hat rosa Steine (oder zumindest wirken sie im Licht so. Ich bin mir nicht sicher, was stimmt) und ist mit so viel Liebe zum Detail verziert, das ich sagen muss, er ist einer der schönsten Tempel Balis.

Die erste Nacht haben wir in Candi verbracht und die zweite in Lovina. Hier sind wir um fünf Uhr morgens aufgestanden, um Delfine zu beobachten. Wir haben auch welche gesehen, aber ich muss sagen, dass ich diese Tour für keine schöne Wildlife-Erfahrung gehalten habe. Hunderte Boote jagen die armen Tiere, nur damit man sie gesehen hat. Ich liebe Wal- und Delfinbeobachtung, aber hier hat sich mein Gewissen ganz schlimm gemeldet. Es geht auch anders. Und vor allem besser.

Auf der Tour haben wir noch Ubud kennengelernt und dieses quirlige Städtchen hat uns so fasziniert, das wir später noch einmal wiedergekommen sind.

Schließlich waren wir noch im Affenwald, wo ich auch wieder zwiegespalten bin. Denn einerseits fand ich es total süß, einen Affen auf der Schulter zu haben, andererseits waren diese Tiere auch so verängstigt, das ich mir gar nicht vorstellen mag, wie sie behandelt werden.

Alles in allem war es eine schöne Tour und wir alle haben unsere Liebe für Maniokchips entdeckt.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Go top